Die Zentralbibliothek wurde 1982 gegründet und befindet sich nach dem Umzug ins Interimsschulgebäude im 2. Obergeschoss.

Der Bestand an Büchern und anderen Medien ist mit den Jahren kontinuierlich gewachsen. So verfügt die ZB heute über 17.000 Bücher aus den Bereichen Sach-, Kinder- und Jugendliteratur und Belletristik. Hinzu kommt noch ein großer Bestand an verschiedenen Fachzeitschriften und audiovisuellen Medien wie Videos, CDs und DVDs.

Die Zentralbibliothek ist ein Ort, an dem sowohl die Leselust unserer Schülerinnen und Schüler als auch deren Informations- und Medienkompetenz gefördert wird. Drei PCs mit Internetanschuss machen die Bibliothek zunehmend zu einem Multimedia- und Online-Informationszentrum, das nicht nur für Unterrichtszwecke genutzt werden kann.

Nicht nur aus Sach- und Fachliteratur kann für Schule oder Beruf gelernt werden, sondern auch die sog. schöne Literatur in unserer vor wenigen Jahren neu geschaffenen Abteilung für Belletristik bietet Anregungen für das eigene Leben und die persönliche Entwicklung. Hier finden Lehrkräfte, Referendare, Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse spannende und entspannende Lektüre für Freizeit und Ferien.

Unsere Zentralbibliothek steht täglich allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerkräften und Referendaren offen und lädt ein zum Schmökern, Lernen und Verweilen, zum Nachdenken, Hausaufgabenmachen oder Studieren.